Suche
  • Impulse für die Kulinarik von Morgen
Suche Menü

Kulinarische Paare entdecken

Viele kreative Köche kreieren „kulinarische Paare“ ganz unbewusst, bzw. aufgrund ihrer Erfahrung aus der Geschmacksschule. Wissenschaftlich betrachtet entstehen sie durch ein relativ „einfaches“ Prinzip aus der Aromenforschung und offenbaren Geschmackserlebnisse. Und oft sogar kulinarische Highlights, … die Sie vielleicht soo noch nicht genießen konnten!

Neue Geschmackserlebnisse mit Kulinarischen Paaren


  • Rucola - Walnuss - Sellerie

    Rucola - Walnuss - Sellerie

    Nussiges Aromenspiel

    im Salat oder Pesto

  • W. Schokolade-Oliven(öl)

    W. Schokolade-Oliven(öl)

    Unkonventionell

    Dessert, mediterrane Schoko-Chips

  • Pilze - Zitronenverbene

    Pilze - Zitronenverbene

    Zitronenaroma ohne Säure

    im Pilz-Ragout oder in gebratenen Pilzen

Tanz der Aromen – die richtige Dosierung macht´s


  • Food-Pairing: Zutaten/Partner harmonieren miteinander bzw. verstärken sich gegenseitig, welche mindestens ein dominantes oder ähnliches Aromamolekül gemeinsam haben, z.B. weiße Schokolade/Olivenöl, Kartoffel/Muskat oder sogar gebratener Speck/Karamell
  • Food-Completing: Kombinationen mit „Spannung erzeugenden“ bzw. sich ergänzenden Aromen der jeweiligen Partner, wie z.B. Fisch/Zitronen(verbene), Lamm/Rosmarin, Banane/Orangenabrieb, Spargel/Zitrone, Tomate/Chili, … ja sogar Schoko-Mousse/Dill

CuliMatrix® – KreativTool & Impulsgeber für Neues


Durch die Systematisierung und Visualisierung der Zutaten in potentiellen Aromen-Kombinationen, – dargestellt in einer zuvor definierten Matrix -, spielen diese als  „kulinarische Paare“ dem Produktentwickler den Ball zu bzw. lösen kreative Impulse aus. Und genau das ist das Ziel bei der Rezeptentwicklung mit der CuliMatrix® Methode: Ein systematisch beschleunigter Entwicklungsprozess. Spielen Sie doch einfach mit!